catsandcooks

  Startseite
    by Freddy
  Über...
  Archiv
  Schnappschüsse 2010
  Schnappschüsse b.2009
  Meine Katzen
  Für Felix
  Regenbogenbrücke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Freddy´s & Murphy´s Familie
   Strickmix



http://myblog.de/catsandcooks

Gratis bloggen bei
myblog.de





NEWS... by Freddy & Murphy update vom 27.07.2010

Photobucket
Hallo Leute, haben mal ein paar neue Fotos eingestellt. Viel Spaß beim Schauen - Ihr findet sie unter "Schnappschüsse 2010".
27.7.10 18:37


Werbung


Urlaubsfreuden

Hallo Freunde,
wollte nur mal schnell melden, dass wir jetzt alle zusammen Urlaub haben.
Unsere Dosenöffner haben Urlaub von der Arbeit... und wir haben Urlaub von unseren Dosenöffnern.. grins... nee nee so ist das nicht gemeint...... War n GAG.
Eigentlich sind sie ja auch schon wieder da... die kommen ja nicht länger als 3 Tage ohne uns klar.
Andersrum würde das schon funktionieren, da wir ja super Urlaubsbetreuung bekommen, aber wir können ja schlecht einen dreiwöchigen Urlaub für die beiden buchen. Mit Knopfaugen bezahlen? Geht schlecht.
Unsere ehemaligen Nachbarn kümmern sich rührend um uns, uns fehlt es wirklich an nichts... aber erklärt das mal unseren Dosenöffnern.
Aber egal... nun waren die mal paar Tage weg und wir freun uns, dass sie wieder da sind.
Um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen (warum auch immer - aber lassen wir sie mal in dem Glauben) haben die beiden uns einen coolen Kratzbaum gebaut.
Da ich es so eilig hatte, Euch den zu zeigen gibt es noch keine genialeren Fotos mit uns drei Grazien auf dem Kratzbaum... aber die folgen noch. Versprochen.
Wie findet ihr den denn so? Also uns gefällt der total gut - tolle Idee Dosenöffner.
So ich geh jetzt wieder Kratzbaum erkunden. Bis bald mal.
Ach ja - Fotos sind bei Schnappschüsse 2010 zu finden.
Euer Murphy
27.7.10 18:17


Miau

Hallo Ihr Lieben,
da mein Frauchen mir Eure Beschwerden weitergeleitet hat, will ich Euch nicht länger warten lassen und mal wieder was von uns erzählen.
Ohgott ist der letzte Eintrag lange her... kein Wunder dass ich ewig keine Gage mehr erhalten habe für meine journalistische Tätigkeit.....
Naja also... wo fang ich an.
Wir sind alle gesund und munter. Freddy der kleine Tollpatsch hat sich letztens ein Stück Eckzahn abgebrochen. Muss ich Euch erzählen.
Also, er ist ja so schreckhaft, hat vor allem Angst - sogar vor dem Staubsauger... naja anderes Thema.
Auf jeden Fall ist letztens vom Dach eine Schneelawine runtergekommen und der Freddy wollte flüchten - tollpatschig wie er ist, bleibt er mit einer Kralle hängen und verfehlt das Ziel - den Tisch. Und plumps - landet er mit seiner Nase auf der Kante...... der Arme. Was der schon alles durch hat.....
Unsere Dosenöffner gleich mit ihm zum Arzt, aber der hat nur gelacht, als Frauchen ihm den Millimeter abgebrochenen Zahn zeigte.... Wir brauchen uns also keine Sorgen zu machen. Freddy hat keine Schmerzen und kann ganz normal weiterfuttern.
Schreckhaft ist er aber immer noch - wenn das mal gut geht.

Ach ja mit meinem Ausschlag an den Ohren ist auch alles ok. War wohl pupertär bedingt..... (schäm). Aber das ist jetzt vorbei. Bin ja jetzt ein Mann (naja eigentlich auch nicht mehr - aber niemandem verraten)

So ich hab Streß, draussen scheint die Sonne und ich habe Jagdtrieb... die Amseln im Baum sind zu verlockend. Nehmt es mir nicht übel. Ich melde mich bald wieder.
Bis bald.
Euer Murphy
20.2.10 11:25


nicht so schlimm

Hallo ihr,
ich bins... Murphy.
Schnell mal Entwarnung geben. Also ich bin nicht dolle krank. Meine Dosenöffner haben vom Doc Entwarnung bekommen. Die Proben waren nicht besorgniserregend, es geht zu behandeln, nur muss ich mir dazu ne Spritze abholen...autsch. Aber ich bin ja schon groß... werd´s verkraften. Werd mich dann morgen mal auf den Weg begeben... und wehe meine liebe Frau Doktor ist nicht da. Die Spritze nehm ich nur von ihr an... sonst wird gestreikt. Hungerstreik ist ne gute Idee..... könnte ich verkraften.
Bis bald. Euer Murphy
8.7.09 20:37


Tapferkeitsmedaille

Hallo alle zusammen,
heute will ich mal wieder etwas von mir hören lassen.
Ich bins... Euer Freddy.
Also mir gehts gut, meinen beiden Mitbewohnern Murphy und Carline auch.
Endlich ist wieder Sommer und die tolle Gartenzeit hat begonnen.... wenn auch immer wieder etwas feucht von oben aber egal.... hauptsache draussen.
Uns Coonies stört ja Wasser nicht wirklich. Eher unsere Dosenöffner, wenn ich und mein Kumpel Murphy pitschnass von unserem Wachposten ins Wohnzimmer traben und erst mal das viele Wasser dank eines kräftigen "Schüttlers" (wie sich das für einen Waldkater gehört) abwerfen und die beiden schnell versuchen ein Handtuch aufzutreiben (was meist zu lange dauert.... grins). Aber schimpfen tun die nicht wirklich... wer kann uns schon böse sein???
Ach eins muss ich Euch noch erzählen..... Murphy hat sich eine Tapferkeitsmedaille verdient. Warum? Na wartet mal, ich hol ihn mal her.... soll er Euch selbst mal berichten. Als er mir so erzählte was er erlebt hat, war ich ganz schön stolz auf ihn..... Ich selbt hab nicht so viel Mut.
MURPHY..... herkommen..... Jetzt erzähl mal Deine Story....
Hmmmm.... hi ich bins Murphy.
Ach Freddy übertreibt mal wieder maßlos.... ich und tapfer. Aber egal, wenn ihr es gerne wissen wollt was ich erlebt hab, dann erzähl ich es Euch schnell mal.
Also ich hab seit ein paar Wochen nen kleinen Ausschlag am Ohr. Nichts schlimmes aber meine Dosenöffner machten sich halt Sorgen und sind mit mir zum Doc. Die liebe Tante (ne ganz hübsche Frau Doktor...) hat mir ne Salbe verschrieben, aber die half nicht.
Also was ist? Nach 14 Tagen mussten wir nochmal hin. Autofahren ist nicht so wirklich mein Ding aber was solls.... muss ja sein.
Ich also am Freitag wieder zu der netten Frau Doktor hin und achgott was hab ich mich gefreut sie wiederzusehen. Die ist aber auch nett.
Ich raus aus meinen Canel (nach ner halben Stunde wurde das auch Zeit) und rauf auf den Behandungstisch. Der ist cool.... super bequem und ne tolle Aussicht hat man da.
Da saß ich nun und mein Ohr war nicht besser.
Auf Anraten des Chefarztes musste die junge Ärztin einen Abstrich machen..... Naja ich als kleiner Juniorkater weis ja nicht was das ist, aber egal... Angst hatte ich keine.
Die Tante nahm ein kleines Skalpell (fragt nicht was mein Frauchen für nen Gesichtsausdruck hatte als die das Ding sah...) und schabte damit mein Ohr ab.... bis ich blutete (autsch) aber anders gänge es nicht hat sie gesagt.
Man brauch genügend Zellen die man untersuchen kann. Das ganze musste ich dreimal erdulden, aber ich biss die Zähnchen zusammen.
Als sie fertig war, durfte ich wieder ins Wartezimmer, aber da wollte ich nicht hin. Mit Müh und Not schob mich Frauchen wieder ins Canel und dann warteten wir. Wieder ne halbe Stunde. Dann wurden wir wieder aufgerufen.
Super.... ich rein ins Zimmer, Canel auf und schwupps saß ich wieder auf dem tollen Tisch bei meiner Frau Doktor.
Aber was dann kam war nicht wirklich schön. Da keine richtige Diagnose zu stellen war, müsse man mir Blut abnehmen. Meine beiden Dosenöffner guckten bissl geschockt und ich bekam nun wirklich etwas Panik. Aber gut..... da muss ich nun durch. Als ich die Spritze sah wär ich am liebsten durchs Fenster gesprungen aber nee.... die Blöse wollt ich mir nicht geben.
Ein ganzes Röhrchen haben die mir abgenommen und das geht nun ins Labor. Als ich das überstanden hatte, konnten wir erst mal nach Hause gehen. Nun muss ich abwarten was rauskommt.
Der Onkel Doktor hat gesagt er behandelt erst, wenn er genau weis was ich habe. Aber mein Ohr sieht schon wieder ganz gut aus..... ich glaub es heilt nun doch.
Zumindest war ich, als ich nach Hause kam noch etwas von der Rolle.... hab mich erstmal von meinem Erlebnis erholt.
Dann musste ich natürlich erst mal erzählen, was los war und der Freddy guckte nicht schlecht aus der Wäsche, wa?

Tja, mein kleiner Kumpel Murphy ist schon ein Held. Ich selbst kann es ja kaum erwarten wieder ins Canel zu kommen... der machts andersherum. Ach der wird schon wieder ein heiles Ohr bekommen, und das kau ich ihm dann wieder ab. ;-)
So, schöne Zeit Euch noch bis bald mal wieder.
Photobucket" border="0">
28.6.09 14:23


Frohe Ostern

Hallo Leute,
heute lass ich mal meinen kleinen Kumpel Murphy an die Tastatur. Muss ja schließlich auch mal an meine Rente denken und den Nachwuchs fördern.... also dann "Kleiner", mach mir keine Schande....
Photobucket
Danke Freddy, ich werde mir Mühe geben.
Oh mann bin ich aufgeregt. Wenn das mal gut geht.
Hallo erstmal..... ich bins "Murphy" und wie ihr an meinem aktuellem Foto (siehe oben - hab grad ein Osternest gefunden - für wen das wohl war?), hoffentlich doch ein würdiger Nachfolger von Freddy.
Obwohl, so schnell lass ich den nicht in Rente gehen, wir versuchen es die nächste Zeit mal mit Arbeitsteilung, so wie wir es auch mit den Faulenzen halten (siehe aktuelle Fotos unter Schnappschüsse).
Ich wollte ja schon lange mal an den Rechner, durfte aber bisher nur zuschaun. Jetzt kann ich Euch endlich mal schreiben, wie gut es mir hier bei meinen Dosenöffnern geht. Wir sind ja nun zu dritt. Den Freddy und die Carline kennt ihr ja schon länger. Ich bin nun der kleinste (naja sag ich mal der jüngste) in der Runde und die beiden kümmern sich wirklich toll um mich. Mir fehlt es an nichts, dank auch meiner Dosenöffner, so dass ich jetzt mit meinen 8 Monaten schon fast so groß bin wie Freddy und auch schon 6,8 Kilo wiege.
Frauchen nennt mich immer "Kuschelmonster" weil ich ihr ständig auf der "Pelle" hänge, aber ich finde das nicht schlimm, denn Kuscheln ist neben Fressen und Schlafen eines meiner Lieblingsbeschäftigungen. Der Freddy guckt dann immer ganz komisch, aber keine Angst der kommt schon nicht zu kurz. Da passen die Dosenöffner schon auf.
Ansonsten bin ich jetzt viel im Garten unterwegs. Ist ja genial was man da alles machen kann.
Zum Beispiel ein Loch in den Zaun katschen und ausreissen, aber pssst das bleibt unter uns.... Eigentlich darf ich das nämlich keinem erzählen. Hab ganz schön gemeckertes bekommen, als ich nachts halb 2 einfach durch den Zaun gekrabbelt bin und meine Dosenöffner mich nicht gefunden haben. Eine halbe Stunde haben die beiden mich im ganzen Wohngebiet gesucht, bis ich dann keine Lust mehr hatte Verstecken zu spielen und ich heimlich wieder durch mein Schlupfloch in den Garten huschte und dort auf sie wartete..... Ich fands toll, sie weniger. Naja nun haben die den Zaun wieder "katzensicher" gemacht und ich muss hierbleiben. Aber auch egal. Hab hier auch genug zu tun. Bienen und Schmetterlinge fangen, Fische jagen, Pflanzen zertreten (bitte nicht verraten das ich das war), mit den netten Nachbarn flirten und vieles anderes mehr.
Also, jetzt habt ihr schon einiges von mir erfahren und ich hoffe Euch hat meine kleine Erzählung gefallen. Mal sehen was der "Big Boss" dazu sagt und ob er mich mal wieder schreiben lässt. Bis dahin wünsch ich Euch frohe Ostern und einen schönen Start in den Frühling.
Bis bald mal
Euer Murphy
10.4.09 07:30


Yiiiipppiiieee ich hab endlich einen Spielkameraden

Hallo Fans,
ich kann Euch gar nicht sagen wie happy ich bin.
Endlich hab ich einen Spielkameraden bekommen. Wurde ja auch mal Zeit.....
Naja viel Überredungskunst brauchte ich nicht anwenden, denn meine Dosenöffner sind ja vernarrt in mich und wer kann schon meinen bettelnden braunen Äuglein wiederstehen?
So nun endlich ist er da.
Mein Kumpel "Murphy"
Als er vorigen Sonntag bei uns Einzug hielt, habe ich nicht schlecht geguckt. So ein kleiner "Möchtergern-Maine Coon", 13 Wochen alt, frech wie Oskar aber verschmust.... so dass man sich von ersten Augenblick in ihn verlieben musste. Nein Nein, nicht was ihr denkt. Ich steh natürlich nach wie vor auf Katzenmädchen, aber der kleine ist ja sowas von drollig, das könnt ihr Euch nicht vorstellen.
Nachdem wir uns nun eine Woche beschnuppert haben muss ich sagen, der ist mir wirklich äusserst sypatisch.
Gute Wahl - Dosenöffner.
Mit meinem ruhigen und entspannten Katerdasein ist es jetzt allerdings vorbei. Ich muss ja schließlich auf den kleinen Racker aufpassen. Er ist ja noch so winzig und weis noch nicht viel von der stressigen Welt da draussen. Also zeig ich im so paar Dinge die ein Maine Coon wissen muss.
Naja und spielen und kuscheln steht natürlich auch auf der Tagesordnung. Zum Glück geht er dazu auch abwechselnd mal zu meinen Dosenöffnern, so dass ich zwischendurch mal pennen kann.
Carline hat auch nicht schlecht geschaut als der kleine plötzlich da war. Für die "alte" Dame ist das ja auch nicht so einfach. Aber sie schlägt sich ganz wacker. Klar faucht sie ihn noch an sobald er ihr zu nah kommt, aber das hat sie ja vor 3 Jahren bei mir auch gemacht. Mittlerweile verstehen wir uns ganz gut und den Kleinen wird sie auch noch in ihr Herz schließen.
So und jetzt hab ich Euch schon so viel von ihm erzählt dass ihr sicher total gespannt darauf seid, wie er aussieht.
Hier noch zwei Fotos. Und versprochen, sobald mir Murphy wieder mehr Zeit lässt, kommen viele spannende neue Geschichten über mein "Dasein" als Ziehpapa.
Liebe Grüße von einem sich nach Entspannung sehnenden Freddy
Photobucket
Photobucket
9.11.08 12:28


Entwarnung

Photobucket
Hallo alle zusammen,
wollte nur schnell Entwarnung geben.... Carline geht es gut und das Auge ist auch ok. Der Verdacht auf einen Augentumor hat sich zum Glück nicht bestätigt.
Frauchen muss ihr nun jeden Tag mehrmals Tropfen ins Auge geben, was meiner "Dicken" erhaupt nicht gefällt - aber es hilft. Das Auge ist wieder schön klar und Carline gehts richtig super damit.
So, jetzt seid ihr wieder auf dem Neuesten Stand.
Ich werde jetzt versuchen, mein Herrchen an seinem letzten Urlaubstag mit "Bettdecke wegziehen" irgendwie munter zu bekommen, ab morgen ist der Spaß vorbei, da müssen beide wieder früh raus.
So na dann bis bald mal. Liebe Grüße von Eurem
Freddy
3.8.08 10:06


Dosenöffner haben endlich Urlaub

Halllo Kumpels,
nun ist also schon wieder Sommer. Im Garten ist alles schön grün und meine Fischkumpels im Teich werden auch immer größer und gefräsiger.
Meine Dosenöffner haben jetzt viel Zeit für uns, denn sie haben Urlaub. Und wie ich sie kenne, lassen sie uns wieder keine 3 Tage alleine. Dabei wär so ne sturmfreie Bude mal was tolles. Aber was erzähl ich.... da Frauchen immer schon nach zwei Tagen Abwesenheit die Sehnsucht nach uns packt, bleibt die sturmfreie Bude wohl ein Traum.
Naja ich will mal nicht alles auf Frauchen schieben. Da gibts ja noch das Augenproblem von Carline. Ihr Auge ist doch schon so lange krank und bisher musste sie immer Tabletten dagegen nehmen. Lecker verpackt in einem Wurstscheibchen konnte ich davon auch profitieren. Leider half die Medizin nicht so dass meine kleine "Dicke" letzte Woche zum Onkel Doktor musste. Ein netter Mann, wie sie mir erzählt haben.
Plötzlich kamen sie aber ohne Carline wieder heim, da hab ich vielleicht blöd aus der Wäsche geguckt. Ich hab sie den ganzen Tag gesucht, aber am späten Nachmittag war sie wieder da. Bissl komisch "drauf" mein Mädchen, so dass ich lieber einen großen Bogen um sie gemacht habe. Nachdem ich mich dann aber überzeugen konnte, dass sie wirklich meine Carline ist, war die Welt wieder in Ordnung.
Der Onkel Doc hat sie am Auge operiert, sagten mir meine Dosenöffner. Nur was sie wirklich hat, wissen wir leider noch nicht. Die Probe muss nun untersucht werden. Frauchen war ganz schön fertig mit den Nerven als sie wieder daheim waren, ich hoffe nur dass es nix ernstes ist. Brauch doch mein Mädchen, wen soll ich denn sonst vor dem schwarzen Nachbarskater beschützen?
Eigentlich geht es ihr gut, sie spielt im Garten, faucht mich an wie eh und je und das Auge sieht auch schon viel besser aus. Nachdem sich nun auch Frauchen wieder bisschen von dem Schock erholt hat, bin ich ganz optimistisch, dass meine Carline wieder gesund wird.
Ende der Woche sind wir alle schlauer. Und solange muss ich eben Geduld haben.
So das wars erst mal wieder. Ich muss jetzt weiter Falter fangen..... Bis bald mal wieder. Euer Freddy
21.7.08 17:47


Schäm schäm schäm

Hallo Fans,
auweia, ich bin ja vielleicht ein Looser.
Lässt man seine Fans so lange auf New`s warten? Nööö.
Ich geh gleich nachher in meine Ecke und schäme mich. Versprochen!!!
So, nun zu den New`s....
Also als erstes bin ich gewachsen, ganz schön sogar im Vergleich zu letztens. Und schwerer bin ich auch geworden. Hab jetzt stolze 7,5 Kilo. Ob ich damit an meine pummelige Mitbewohnerin Carline herankomme weis ich nicht. Ich glaube die hat noch paar Gramm mehr. Naja ist ja auch ein Mädchen, denen stehen auch paar Pfunde mehr. (hihi, hoffentlich hört sie das nicht)
Dann bin ich voriges Jahr im Sommer umgezogen. Haben jetzt eine super schöne große Wohnung und 100 m² Garten dazu. Fragt nicht was das für eine Überraschung war, als ich mit Carline dort einzog.
Erst mal haben wir alles beschnuppert. Unsre Dosenöffner haben uns einen kleinen Teich in den Garten gebaut, mit Fischen, Bachlauf und einem kleinen Wald drumherum. Da ist jetzt mein Stammplatz.... obwohl wenn ich jetzt mal darüber nachdenke? Wo sind die Fische. Hab ich noch gar keine gesehen. Naja, da weis ich was ich mir als nächstes vornehme... Fische suchen.
Hm, hätt ich heute machen können, war ja Bombenwetter. Gut morgen ist ja auch noch ein Tag. Auf jeden fall ist es hier supergeil (sagt man das...?), wir sind uns einig dass wir hier nicht mehr wegwollen. Hier kann ich den ganzen Tag rumstromern und bekomme viel Besuch von den Nachbarn. Alle wollen mich kennenlernen, ist schon fast wie im Zoo (sagen meine Dosenöffner). Aber was solls. Mir gefällts.
Gestern haben uns unsere Dosenöffner einen neuen Kratzbaum gekauft. Den alten haben wir runiniert (was sie auch immer damit meinen, ich bin mir keiner Schuld bewusst). Ich hab da nix dagegen. Der neue ist viel besser und größer. Muss ich mich nicht immer mit Carline um die Kuschelkuhle prügeln.
So naja ich hau mich dann mal hin, war ein anstrengender Tag heut. Frühling macht müde.
Hier noch zwei Bilder..... nicht neidisch werden

findet ihr mich? spiel gerade Verstecken

<
24.2.08 19:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung